Coach: Stephanie Benz

Hi, kennen wir uns schon?

Ich bin Stephanie:

Text- & Blog-Coach, Bloggerin und leidenschaftliche Texterin.

Wahrscheinlich trinke ich gerade einen Milchkaffee, genieße den Moment und bin dankbar dafür, anderen selbstständigen Frauen helfen zu können, einen authentischen Blog zu kreieren, der es ihnen ermöglicht, mehr Leser zu gewinnen und weniger Zeit zu verschwenden.

Ist es okay, wenn der Job plötzlich nur noch „okay“ ist?

Eine Frage, die nicht ohne Folgen blieb…

Nach meiner Ausbildung habe ich mich sofort ins Berufsleben gestürzt – klassische Assistenzkarriere. Ich wurde zur Meisterin des Organisierens und To-do-Listen schreiben: eine Vorzeigeangestellte mit gutem Gehalt und einem sicheren Arbeitsplatz. Ja, ich konnte mich glücklich schätzen. Aber so schön das mit den Checklisten war, irgendwann wurde aus einem Häkchen ein großer Haken.

Kennst du dieses kleine ziehen am Herzen?
Du weißt nicht genau, was es ist, aber es zwingt dich, die Augen aufzumachen und genau hinzuschauen.

Je mehr ich meine Augen öffnete, umso mehr spürte ich, dass meine innere und äußere Welt nicht mehr zusammen passten. Sie passten nicht nur nicht mehr zusammen, sie prallten regelrecht aufeinander.

Ich dachte, ich hätte meinen Traumjob ergattert, aber in Wirklichkeit erstickte ich eine brennende Leidenschaft. Und was noch schlimmer war: Ich erstickte meine eigenen Werte.

Plötzlich konnte ich mir nicht mehr vorstellen, meine Zeit „abzusitzen“. Und schon gar nicht für Werte oder Ziele, die nicht meine waren. Ich wollte mehr (Lebens)Sinn, mehr Selbstbestimmung und mehr Platz für Dinge, die ich liebe. Also habe ich gekündigt.

„Der einzige Weg, um wirklich zufrieden zu sein, ist etwas zu tun, von dem zu überzeugt bist, dass es eine großartige Arbeit ist. Und der einzige Weg, eine großartige Arbeit zu machen, ist zu tun, was du liebst.”

– Steve Jobs

Ich glaube, dass wertvoller Content persönlich ist.

In meiner Selbstständigkeit fand ich endlich die Balance zwischen meiner Leidenschaft fürs Schreiben und meinen inneren Werten wie Empathie.

Daraus entstand mein Credo:
Content meets Emotion

Über Contents meets Emotion und Stephanie Benz

Ich glaube daran, dass wir mehr (viel, viel mehr) nach innen blicken sollten. Dort wo deine inneren Werte dein Leben bereichern. Und dass wir nur so wirklich in der Lage sind, Texte zu schreiben, die nicht nur an der Oberfläche kratzen, sondern tiefe Spuren hinterlassen.

Denn in uns – in dir – steckt eine glitzernde Persönlichkeit, die so vielfältig und bunt ist, dass es keine Rolle spielt, ob du „gut mit Worten bist“ oder „ein Schreibtalent hast“. Deine Persönlichkeit ist das wertvollste Schreibutensil und dein stärkstes Alleinstellungsmerkmal, um dich von deinen Mitbewerbern abzuheben.

Stephanie Benz: Content meets Emotion

Was mich erfüllt:

Scharfsinnigen, talentierten Frauen – wie dir – zu helfen, Blogartikel zu schreiben, die Herzen berühren, auf eine authentische und ehrliche Weise – ohne künstlich oder kitschig zu klingen.

Wenn ich eine Wegbegleiterin in deinem großen Abenteuer „Selbstständigkeit“ sein darf, die dir zuflüstert: „Du bist eine großartige Texterin!“, während der Rest der Welt versucht, dir was anderes einzureden (vielleicht auch du selbst) … und der Moment kommt, indem du es tatsächlich fühlst – betrachte ich meine Arbeit als erledigt.

Hast du Lust, gemeinsam mit mir, die Blog-Welt aufzumischen? Lass uns einen virtuellen Kaffee trinken und wir besprechen das „Wie“.

Über dich:

Du bist auf der Suche nach einer echten Verbindung zu deinen Lesern.

Auch wenn du nicht jeden einzelnen persönlich kennst, sollen sie wissen, du stehst hinter ihnen. Du möchtest sie berühren, inspirieren, motivieren und der kleine Schritt sein, der vielleicht das Leben von einem von ihnen verändert. Du wünschst dir, dass deine Worte nicht nur ein paar Minuten überdauern, sondern einen Impact hinterlassen – der noch in vielen Jahren zu spüren ist.

Klingt das nach dir? Dann passen wir gut zusammen.

Ein paar Dinge über mich:

Stephanies Lieblingsort

01 |   Unvergesslicher Moment

Plitvicer Seen in Kroatien – dem Paradies so nah…

Stephanies Lieblingsurlaubsziel

02 |   Wohlfühlort

Das Meer. Es gibt keinen Ort, an dem ich ausgeglichener bin (außer in unserem Zuhause).

Stephanies Lieblingsarbeitsmoment

03 |   Teil meiner Arbeit

Dieser Moment, wenn meine Kundinnen erkennen, dass der Text, den sie sooo mega gut finden, von ihnen ist.

Stephanies Lieblingsmahlzeit

04 |   Genussmensch

Ich liebe es zu Frühstücken. Gemütlich, ohne Zeitdruck, mit vielen tollen Gesprächen, wundervollen Menschen und natürlich einer Tasse Milchkaffee.

Content meets Emotion – Newsletter

Komme an Board

Bist du bereit, den langweiligen, nichtssagenden Blogartikeln „Tschüss“ zuzuwinken und in den Content-meets-Emotion-Bus einzusteigen?

Deine Daten sind bei mir sicher und werden laut meiner Datenschutzerklärung verarbeitet.